Marcel Duchamp

Auteur Herbert Molderings
ISBN
9783928762632
25-02-1997
Ramsj
In der Bildenden Kunst gibt es kein unbequemeres Werk als das des französisch-amerikanischen Künstlers Marcel Duchamp (1887-1968). Die kalkulierte Ambiguität und Offenheit seiner Kunst verführt dazu, Obsessionen und persönliche Spekulationen in ihr abzuladen. Kaum ein zweites Werk in der Kunst des 20. Jahrhunderts hat derart entgegengesetzte Interpretationen angeregt. Der Kunsthistoriker Herbert Molderings verzichtet auf die Suche nach dem ›Großen Elixier‹ in Duchamps Werk und bringt es statt dessen zu solchen Tatsachen in Beziehung, die auch heute noch bestehen und deshalb vom Leser selbst erfahren und überprüft werden können. Molderings rekonstruiert die wissenschaftlichen, technischen und gesellschaftlichen Voraussetzungen der künstlerischen Arbeit zu Anfang dieses Jahrhunderts und im besonderen in Duchamps Werk.
Voor € 5,00 Van € 16,00
Op voorraad
-
+
E-mailen naar een vriend
  • Gratis verzending bij bestellingen boven de € 49,-
  • Eerste boek gratis bij boeken onder de € 10,-
  • Niet goed geld terug garantie 024-3221734
  • Vertel je vrienden over Roelants en ontvang € 5,-
Boekhandel Roelants
Locatie

Boekhandel Roelants [Voorheen De Oude Mol]
Van Broeckhuysenstraat 34
6511 PJ  Nijmegen

roelants@roelants.nl
024-3221734